07.07.2003

„SENIOREN-HILFE“ mit „Anna“ und „Paul“ unterwegs:

Ein großes Vorbild verpflichtet – das „Ristorante Pavarotti“ in Ludwigsburg

Seit 7 Jahren betreiben zwei italienische Familien hier das gern besuchte Speise-Restaurant. Deshalb auch der Name des von den Unternehmern und ihren Frauen verehrten Künstlers.

Der italienische Star-Tenor (67), ein Geniesser, wörtlich: „Kein Künstler ist unsterblich und vielleicht noch nicht einmal ich“.

Die beiden Brüder Salvatore (34) und Santo (41) führen mit ihren Ehefrauen Inka und Rosetta, das fein eingerichtete, gediegene Lokal im Ludwigsburger Norden, in der Bietigheimer Straße 8. Die heranwachsenden „Bambini“ werden bald nachrücken. Ein „edles“ Restaurant, mit etwa 55 Plätzen, für Gäste, die das „mediterrane“ Geschmacksgefühl mögen und je nach Saison und Wunsch, alles was von „Italia“ kommt, gerne verzehren und trinken.

Die ganze Familie kommt aus Calabrien, unten am „Stiefel“, nahe Sizilien. Salvatore, seit 1986 in deutschen Landen, begann als „Tellerwäscher“, lernte Kochen im „Casa Mia“ nahe München und in Fürstenfeldbruck im „Ristorante il Caretto“.

Die erlesene Speisen- und Getränkekarte lässt keine Wünsche offen. Von frischen Fischen und hausgemachten Nudeln, sehr speziellen Pizzen in vielen Variationen. Mit einer großen Auswahl an Weinen aus herrlichen Regionen Italiens, wird der Gaumen verwöhnt. – Tüchtige Helfer in der Küche, Giulia, die Aushilfe, und seit langem, Antonio aus Albanien. Sie gehören dazu, zum Team im „Pavarotti“. Auch Feste aller Art, können dort auf Bestellung gefeiert werden.

Eine empfehlenswerte Stätte für den Gast aus der Stadt und für Besucher von außerhalb, die dem Namen

„Pavarotti“

wahrlich gerecht werden muß.

Und das tun sie, alle – besonders, wenn Anna und Paul dort öfters „speisen“. Ein (leider) nicht mehr alltägliches Erlebnis in unserer heutigen, schwierigen Zeit, in der Speisekultur. Die relativ junge Generation behauptet sich in der Gastronomie dennoch, die herrschenden trüben Aussichten, etwas aufzuheitern – durch enorme Gastfreundlichkeit und gebotenem Service – einfach mit einer guten und schmackhaften Küche des Landes an und im Mittelmeer, dem (fast) immer sonnigen Süden: Bella Italia!

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst die Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>