Ratgeber Gesundheit – Vorbericht

FW [AW] am 16. Mai 2007

23.05.2003

Ratgeber Gesundheit Friedrich Wiesenauer Mai 2003

Vorbericht zur damaligen „Darmspiegelung“ im Jahre 2000……..

Wie so oft im Leben gibt es einfach „Zufälle“. Auch in Sachen „Blut im Stuhl“. –

Eine „reine“ Routine-Untersuchung mit „allem drum und dran“ beim Hausarzt, brachte „es“ ans Tageslicht, das B L U T im S T U H L. Wie man am 24.05.2003 im Klinikum von Herrn Prof. Dr. med. P. Frühmorgen hörte, muß das noch lange nicht KREBS bedeuten. Aber hier war es so: eine sofortige Spiegelung des Dickdarms war vonnöten!…..Um zu erkennen, um von innen zu sehen, was ist da los im D A R M.

So fing es an…….., das Heimtückische am Krebs ist, dass man vorher, ja jahrelang, k e i n e Beschwerden irgend welcher Art, hat. D e s h a l b: lieber einmal mehr Stuhlproben untersuchen lassen……bringt mehr Sicherheit!

Unternehmen Sie etwas, rechtzeitig. Mehr kann ich Ihnen nicht „raten“.

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst die Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>