24.05.2003

Hundert Jahre Klinikum Ludwigsburg – ein großer Tag im „Krankenhaus“ oder besser „Gesundheits-Haus“?

Es war für viele Besucher ein „Mammut-Programm“. Was man alles vor hatte, wen man alles besuchen wollte von den vielen „Ausstellern“. Die haben sich alle eine große Mühe gegeben. Ob Firmen, Institutionen, das Haus selbst mit allen Mitarbeitern, aus allen Bereichen, die Ärzte: Sie waren alle präsent! Alle „dienten“ an diesem Samstag, dem 24. Mai 2003 einer wirklich guten Sache: D E R G E S U N D H E I T nämlich. Hoffentlich haben es die vielen Kranken mit den Pflegekräften auf den Stationen ausgehalten. Es waren viele Menschen im Hause. Und das vielfältige Angebot. Man konnte sich nur einiges herauspicken.

Die Referate im Hörsaal waren „faszinierend“ vorgetragen und aufgebaut. „Da müssen doch nun Jedem die Augen aufgehen“! Beispiel: Der Chefarzt der Medizinischen Klinik I, Herr Prof. Dr. med. P. Frühmorgen, sein Kollege Dr. Klaus Wehrmann, machten mit Schaubildern und ihren Texten nun wirklich alles verständlich, was man mit seinem „eigenen Körper tun und lassen sollte“! Wer das nicht begreift, der ist selbst schuld und handelt nachlässig.

Die vielen anderen Angebote von der Hospiz-Wache bis zum Schuhwerk, von der Musikkapelle bis zum „schmackhaften“ Vesper aus der eigenen Küche. Vom Ultraschall der Schilddrüse bis zu den Blutwerten. Die Geriatrie, der Organspender-Ausweis, Helfer für Menschen mit und nach Krebs, usw. Alle gaben ihr Bestes. – Auch die Kleinen kamen nicht zu kurz.

Liebes Klinikum Ludwigsburg, alle zusammen: Ihr habt Euch von der besten Seite gezeigt! Mehr kann man nicht tun, ein großes Kompliment! ……Das hätte Frau Ulla Schmidt in Berlin sehen sollen, nicht nur Herr Sozialminister Repnik aus Stuttgart…….. Vielleicht gehen unseren Damen und Herren „da oben“ die Augen auf, was solch ein Krankenhaus eigentlich leistet, mit allen seinen Mitarbeitern. Eine enorme Organisation steckt darin. Und Ihr seid alle da, wenn man Euch braucht, bei einer „Krankheit“ oder für die „Gesundheit“? Und das schon 100 Jahre lang………

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst die Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>