Leben und Wohnen im Pflegeheim

FW [AW] am 16. Mai 2007

23.10.2003

Vorhanden war der Altbau, etwa um 1900 gebaut, total saniert, das frühere „Stadtspital“ in Ludwigsburg. Daneben, seit mehr als einem Jahr bezogen, das AWO-Pflegezentrum Hans Klenk Haus.

Mit 90 Einzelzimmern ausgestattet, barrierefreien Nasszellen. Alles ist vorhanden, was ein älterer und kranker Heimbewohner braucht. Verteilt auf drei Wohnebenen, hell und sonnig, kein Zimmer nach Norden.

Geräumige Tagesräume: die „Wohnstuben“, in welchen sich die Senioren aufhalten können und verpflegt werden. Ein leichtes Arbeiten für die Pflegekräfte und HelferInnen. Viele Angehörige und Ehrenamtliche kommen regelmäßig ins Haus und helfen mit, auch in anderen Bereichen.

Ein heller Innenhof, mit einem runden Glasdach, lässt viel Licht in alle Stockwerke. Im Altbau sind Küche und Büros, mit Sozialstation untergebracht.

Der nördliche Stadtteil ist mit dieser neuen Anlage, einem großflächi gen Heimgarten mit Teich, bequemen Fußwegen, bereichert worden. Mögen sich alle Heimbewohner – auch in dem gepflegten Therapiegarten – recht lange in diesem Haus wohl fühlen.

(Hausprospekt unter http://www.awo-ludwigsburg.de)

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst die Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>