25.10.2003

Senioren-Hilfe hat mitgefeiert

Heitere und volkstümliche „Weinlaube“ im Hans Klenk-Haus Ludwigsburg

……..ein Gläschen „neuen Wein“ gefällig? Dieser Einladung konnten die vielen betagten Seniorinnen und Senioren im Pflegeheim nicht widerstehen. Mit Angehörigen, Freunden, vielen Mitarbeitern des Hauses und Ehrenamtlichen, wurde dieses Herbstfest vom Sozialen Dienst, Frau U. Staudenmeyer und Frau Chr. Kurtenbach gestaltet. Beim Tisch und Wandschmuck haben die Bewohner mitgeholfen. Die Cafeteria reichte fast nicht aus, um das Programm abzuwickeln.

Zur musikalischen Unterhaltung hat das Trio Rudolf Menzel, Leiter und Arrangeur am Flügel, Gerda Maria Hink (Akkordeon) und Carl de Pers(Schlagzeug) schwungvoll beigetragen. Der beliebte Solist und Bariton Günther Seedorf fügte sich mit seinen Liedern zum Mitsingen und Klatschen gekonnt in die Gruppe ein. Alle sind bei den „Aktiven Senioren Bietigheim“, mit ihren vielseitigen Auftritten, stets gefragte Künstler. „Wir sind eine Gruppe, die Freude am Musizieren hat“, auch in größerer Besetzung, meinte Günther Seedorf, als „Führmann“.

„Küche und Keller“ des Hauses haben alles an Lukullischem aufgetischt, vom frischen Zwiebel- und Apfelkuchen, Kaffee, federweissem und neuem Wein, „Trollinger“ und Säften. „Es muss auch einmal einen heiteren und fröhlichen Tag im Hause geben“, resümierten die Einrichtungs- und Pflegedienstleiterinnen.

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst die Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>