EIN ZIVILDIENSTLEISTENDER

FW [AW] am 17. Mai 2007

18.05.2003

Der 21-jährige Marc, ein „Pfundskerl“, nebenher auch Fußballer, hat Ende Mai 2003 seinen Dienst, nach 9 Monaten, beendet.

Er arbeitete in der häuslichen Pflege, bei den mobilen sozialen Diensten und hat „Essen auf Rädern“ ausgefahren. Einer großen Institution im Kreis.

Dieser junge Mann hat in dieser Zeit viel an Erkenntnissen und Erfahrungen gewonnen. Ob er diese wohl in seinen eigentlichen Beruf als Schlosser mitnimmt?

Wenn er wieder einen Arbeitsplatz bekommt? Das ist die Frage in unserer, momentanen, schwierigen Zeit. Und ob er überhaupt seinen Beruf – bedingt durch einige gesundheitliche Probleme – weiter ausüben kann. Das Amt meint: ja! Aber da gibt es noch andere „Leute“, die zu entscheiden haben. Der Mann hat ein ganzes Leben vor sich, wohlgemerkt.

Als „Zivi“ war er überaus hilfsbereit, tüchtig und umsichtig im Umgang mit anderen „zu betreuenden, kranken Menschen“. Und es hat ihm Spaß gemacht, jeden Tag. Wenn er auch schon um 5 Uhr früh aufstehen musste. Er hat nette Kolleginnen und Kollegen um sich. Eine „prima“ Gruppe also. Auch „Party“ haben sie gemacht, alles im Rahmen, muß so sein!

Man kann ihm nur „Alles Gute“ für die Zukunft wünschen……… auch seinem Zwillingsbruder Sascha…….

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst die Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>