Blaskapelle Ossweil

FW [AW] am 16. Mai 2007

18.11.2002

Volkstümliches Konzert der Seniorenkapelle des Musikvereins Ludwigsburg-Ossweil/Stadtkapelle Ludwigsburg.

Dirigent Wolfgang Nägele.

…mit 40 ist man in der Blasmusik „Senior“, sagte die temperamentvolle Thea Schwarz (Klarinette) nach dem hervorragenden Auftritt der Blaskapelle im Hans Klenk-Haus.

Ein heiteres und beschwingtes Musikprogramm wurde dargeboten. Viele Bewohner haben diese Nachmittagsunterhaltung sichtlich genossen, mit Klatschen und Mitsingen bei altbekannten Schlagern, Filmmusik von Heinz Rühmann, Böhmisches von Ernst Mosch, den volkstümlichen Liedern und Klängen aus dem Alpenland.

Manche Bewohner haben in ihren Wohnbereichen den eingehenden Melodien zugehört.

Die 20 Musiker(Trompeten, Posaunen, Klarinetten, Schlagzeug) spielen mit ihrem langjährigen Dirigenten Wolfgang Nägele auch im internationalen Bereich, haben diverse Titel auf CD aufgenommen und begeistern immer wieder die Zuhörer.

Der Anlaß zu einem Konzert im Pflegezentrum war die Sommeraktion der Ehrenamtlichen in der örtlichen Presse unter dem Titel „Hilf mit“.

Zum Schluß haben die beiden Damen der Kapelle allen Seniorinnen als Dank eine Rose überreicht. Musik machen macht bekanntlich auch durstig, es gab erfrischende Getränke und Kaffee.

Sicher wird man die Blaskapelle Ossweil wieder sehen und wieder hören wollen. Das zeigte auch die Zugabe im Therapiegarten des Hauses.

Am Rande vermerkt… nach dem Konzert überreichte eine Heimbewohnerin dem Dirigenten einen Laib Brot. Wolfgang Nägele klärte später diese Geste auf……

Als 9-Jähriger im Krieg 1944-45, kurz vor Weihnachten, während eines Luftalarms gingen zwei Frauen ins Freie und verloren im Schnee einen Ehering. Am nächsten Morgen trafen die beiden Nachbarinnen den kleinen Wolfgang, mit der Aufforderung, wenn er den Ehering wieder findet, dürfe er sich etwas zu Weihnachten wünschen – damals gab es ja fast nichts – und Wolfgang wünschte sich einen Brotlaib! Er ging einen Schritt weiter im Schnee und ….hat tatsächlich den Ring gefunden……

Dieses Erlebnis wirkte bis heute und verbindet die Leute aus Ossweil und deshalb hat Frau N. zum Zeichen der Dankbarkeit Wolfgang Nägele einen Bauernlaib geschenkt.


Bild 5 : „Frau N. schenkt Wolfgang Nägele einen Brotlaib“

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst die Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>