Nachbarn

FW [AW] am 16. Mai 2007

17.09.2002

Wir lernen unsere Nachbarn kennen „Bürgerverein Untere Stadt“ besucht Hans Klenk-Haus:

Die Einladung des „Bürgervereins der Unteren Stadt“ an die Bewohner im Hans Klenk-Haus, AWO-Pflegezentrum in der Talstraße zu einem Kaffeeklatsch wurde dankbar aufgenommen.

Ein stattliche Zahl – selbst schon SeniorenInnen – des Vereins war erschienen und gesellten sich zu einem „Schwatz“ mit den betagten Heimbewohnern bei Kaffee und Kuchen. Dafür sorgten ehrenamtliche Helfer des Vereins und eifrige Mitarbeiter des Heims für einen reibungslosen Ablauf der Kaffeestunde für die etwa 80 Teilnehmer.

Kurze Ansprachen des Ehrenvorsitzenden Herrn Günther Vogt, der Einrichtungsleiterin Frau Gabriele Frischmuth stimmten alle Anwesenden ein zu einer ungezwungenen Unterhaltung. Es war der Wunsch des Bürgervereins sich einfach näher kennen zulernen. Alles wurde vom Verein für diesen Nachmittag gestiftet, angefangen von Blumengestecken, Tischdekorationen, Kaffee und Kuchen.

Günther Vogt unterhielt zwischendurch mit seiner Drehorgel.

Man will solche Treffen jährlich durchführen, damit man immer wieder neue Nachbarn und Heimbewohner kennen lernt.

Die Leiterin der Sozialen Betreuung Frau U. Staudenmeyer und Herr G. Vogt vom Bürgerverein erzählten von früheren Tüftlern und Erfindern der „Unteren Stadt“.

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst die Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>