20.12.2002

„Krippenfeier“ am 24.12.2002 mit neuer Altar-Decke von der Nähstube gefertigt 19.12.2002

Die drei ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Nähstube waren sich einig, für die laufenden Gottesdienste beider Konfessionen, sollte das Improvisieren mit weißen Tüchern und Tischdecken geändert werden.

Mit geringem Kostenaufwand wurde ein passendes dunkelblaues Tuch über die Hauswirtschaft besorgt, die Tische ausgemessen, zugeschnitten und nach passender Größe genäht und gesäumt.

Jetzt kann der nächste Gottesdienst am Heiligen Abend mit einem neuen festlichen Akzent mit den Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern gefeiert werden.

Dank der Nähstube für die hilfreiche Unterstützung.

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst die Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>