21.11.2002
Fast zu klein war der Konferenzraum um alle die Tannenzweige, Kerzen, Glaskugeln und vieles anderes mehr aufzunehmen, für die mit den SeniorenInnen zusammen herzurichtenden Gestecke. ´

Da waren die Hände und einige Fingerfertigkeit gefordert um nach eigenem Geschmack ein Gesteck für die kommende Advents- und Weihnachtszeit zu gestalten.

Unter der Anleitung von Frau Vögele und Mitarbeiterinnen von der AWO-Verwaltung wird der ganze Nachmittag für diese´Arbeiten geopfert.

Auch Erika und Günter Vogt, selbst ehrenamtlich bei der AWO tätig, waren fleissige Mithelfer.

In kurzer Zeit wird das Pflegeheim in ein „Weihnachtshaus“ verwandelt werden.

Hinterlasse eine Nachricht

Du kannst die Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>